Ein besonderes Sommercamp

Lesedauer: 2 Min
 Holten sich beim Sommercamp in Cottbus viele Tipps bei Mitgliedern der deutschen Florett-Nationalmannschaft: (von links) Kathar
Holten sich beim Sommercamp in Cottbus viele Tipps bei Mitgliedern der deutschen Florett-Nationalmannschaft: (von links) Katharina Luippold, Floriane Karnath und Swantje Borta. Auf dem Bild fehlt Maria Popov. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Die Biberacher TG-Fechterinnen Katharina Luippold, Floriane Karnath, Swantje Borta und Maria Popov haben die Chance wahrgenommen, in den Sommerferien am Sommercamp mit „Anne & Friends“ in Cottbus teilzunehmen. Bei diesem waren rund 50 Teilnehmer aus der ganzen Republik zugegen. Unmittelbar nach den Weltmeisterschaften, die in diesem Jahr in Budapest stattfanden, kamen Anne Sauer, Eva Hampel, André Sanita und Benjamin Kleibrink nach Cottbus, um den deutschen Fechtnachwuchs zu puschen. Trainer Richie Junghans aus Moers, Gastgeberin Anne Sauer und ihre Freunde der deutschen Florett-Nationalmannschaft gaben zunächst einen kurzen Einblick, was das Programm in der Camp-Woche beinhaltet.

Die ersten beiden Tage standen im Zeichen der Kondition und Taktik. Viele Tipps wurden von den Nationalfechtern an den Nachwuchs in den parallel geführten Trainingseinheiten weitergegeben. Der dritte Tag war ein Turniertag im Sommercamp, bei dem es voll zur Sache ging. Ein gemeinsames Abendessen mit Anne Sauer, Eva Hampel, André Sanita und Benjamin Kleibrink sowie dem Trainerteam rundete den Tag ab.

Am vierten Tag standen die athletischen Fähigkeiten des Fechtnachwuchs zunächst bei einem Ausdauerlauf auf dem Prüfstand. Nachmittags gab es viel Einzeltraining und Lektionen, durch die die Sportler viele neue Impulse mitnehmen konnten für das Training im Verein. Die letzten beiden Camp-Tage waren geprägt von schweißtreibendem Training. Niemand gelang es dabei, in einem Gefecht den Nationalkaderathleten Benny Kleibrink nass zu machen. Am Ende blieben den Teilnehmern viele schöne Momente und die Vorfreude auf die Teilnahme am Camp 2020.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen