Ehepaar wird in Einrichtungshaus eingeschlossen

Lesedauer: 2 Min
 Eine Ehepaar wurde am Donnerstagabend versehentlich in einem Biberacher Einrichtungshaus eingeschlossen.
Eine Ehepaar wurde am Donnerstagabend versehentlich in einem Biberacher Einrichtungshaus eingeschlossen. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ungewollt länger als geplant hat der Einkaufsbummel eines Ehepaars am Donnerstagabend in einem Biberacher Einrichtungshaus gedauert. Es wurde nach Feierabend versehentlich dort eingeschlossen.

Als die Eheleute den Laden gegen 19.30 Uhr verlassen wollten, standen sie vor verschlossenen Türen. Offensichtlich hatten sie die Durchsage überhört, dass das Geschäft schließt. Weil sich kein Angestellter mehr im Einrichtungshaus befand, wandte sich das Ehepaar in seiner Verzweiflung an die Polizei. Den Ordnungshütern gelang es schließlich einen Verantwortlichen zu erreichen, der die Eingeschlossenen gegen 20.45 Uhr befreite.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen