Duo gewinnt zweistellig

Lesedauer: 2 Min
 Zweistellige Siege haben in der Frauenfußball-Bezirksliga die SGM Baltringen/Schemmerhofen und der SV Mietingen II gelandet.
Zweistellige Siege haben in der Frauenfußball-Bezirksliga die SGM Baltringen/Schemmerhofen und der SV Mietingen II gelandet. (Foto: Colourbox)
Schwäbische Zeitung

Zweistellige Siege haben in der Frauenfußball-Bezirksliga die SGM Baltringen/Schemmerhofen und der SV Mietingen II gelandet. Einen Auswärtserfolg gab es für Bellamont/Dietmanns/Hauerz II.

TSV Warthausen II – SV Mietingen II 0:13 (0:6). In der 20. Minuten ging Mietingen II in Führung. Der TSV II fand danach nicht mehr zu seinem Spiel und so endete die Partie letztlich mit 0:13.

SGM Baltringen/Schemmerhofen – SV Laupertshausen 10:1 (5:1). Die SGM führte bereits nach zehn Minuten mit 3:0. Den Gästen gelang lediglich der Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 4:1. Tore: 1:0, 2:0, 4:0, 5:1, 9:1, 10:1 Verena Arendt (1., 4., 22., 35., 81., 85.), 3:0 Milena Autrum (10.), 4:1 Theresa Kilian (30.), 6:1, 7:1 Jennifer Eiberle (48., 57.), 8:1 Eigentor (58.).

SGM Dettingen/Kirchberg – FC Wacker Biberach 1:1 (0:1). Die Gäste agierten von Beginn an konzentrierter und bestimmten in Hälfte eins das Geschehen. Lara Oßwald (25.) traf zum 1:0 für den FC Wacker. In der zweiten Halbzeit fand Dettingen/Kirchberg dann besser ins Spiel. Dorina Haider (78.) erzielte das Tor zum 1:1.

SV Reinstetten II – SGM Bellamont/Dietmanns/Hauerz II 0:1 (0:1). Auf dem Kunstrasenplatz in Ochsenhausen kam die SGM II besser ins Spiel, Lena Lüben (7.) netzte zum 0:1 ein. In Hälfte zwei baute der SVR II mehr Druck auf, konnte jedoch den Ausgleich nicht mehr erzielen.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen