Dritter Platz für TSA-Paar Rudischhauser

Lesedauer: 2 Min

Petra und Volker Rudischhauser von der Tanzsportabteilung (TSA) der TG Biberach haben sich beim Germeringer Frühlingsturnier ei
Petra und Volker Rudischhauser von der Tanzsportabteilung (TSA) der TG Biberach haben sich beim Germeringer Frühlingsturnier einen dritten Platz gesichert. (Foto: Klaus Butenschön)
Schwäbische Zeitung

Petra und Volker Rudischhauser von der Tanzsportabteilung (TSA) der TG Biberach haben sich beim Germeringer Frühlingsturnier einen dritten Platz gesichert. Das TSA-Paar ging in den Turnieren der C-Klasse der Altersgruppen Senioren (Sen) II und Sen III an den Start.

Sieben Paare, die überwiegend aus Österreich kamen, traten bei den Sen III C an. Als einziges Paar aus Baden-Württemberg zeigten Rudischhausers bereits in der Vorrunde, dass sie in diesem Feld vorn mitspielen würden. So erhielten sie von den fünf Wertungsrichtern die Höchstzahl der Wertungskreuze und zogen souverän in die Finalrunde ein. In der Endrunde erreichten sie dann in allen Tänzen klar den dritten Platz, auch sogar einige Einser-Wertungen gab es.

In der jüngeren Altersklasse gingen bei den Sen II C Standard acht Paare aufs Parkett, die wieder überwiegend aus Österreich stammten. Auch hier erreichten Rudischhausers mit voller Wertungszahl die Endrunde. Dort wurden sie von den Wertungsrichtern überwiegend auf Platz fünf gesehen, im Slowfoxtrott sogar auf dem vierten Platz. „Somit fehlen uns jetzt noch 36 Punkte zum Aufstieg in die B-Klasse. Platzierungen haben wir bereits doppelt so viele wie wir brauchen“, freute sich Petra Rudischhauser und dankte ihrem Trainer. „Es ist schon ein tolles Gefühl, jede Woche auf dem Treppchen zu stehen und es zeigt uns, dass das intensive Training Früchte trägt.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen