Drei Autoren lesen aus ihren Büchern

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Im Foyer des Museums Biberach lesen am Donnerstag, 21. November, von 18.30 Uhr an Christa Graupner, Klaus Jonski und Gunther Dahinten aus ihren neuen Büchern. Die drei Autoren sind in der Region Biberach und darüber hinaus bestens bekannt. Klaus Jonski stellt sein Buch „Schau mal, wie das Leben spielt“ vor, Christa Graupner ihres über das Biberacher Schützentheater und Gunther Dahinten seine „Augen-Blick“ mit Fotografien aus drei Jahrzehnten.

Bei allen drei geht es um das Menschliche und das Allzumenschliche. Es verspricht ein unterhaltsamer Abend zum Zuhören, Schmunzeln und Nachdenken zu werden, schreiben die Veranstalter. Dies ist die Biberacher Verlagsdruckerei in Zusammenarbeit mit den Autoren und der Buchhandlung Osiander. Nach der Lesung gibt es die Möglichkeit, bei einem Getränk mit den Autoren ins Gespräch zu kommen. Der Eintritt ist frei.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen