Dodokay witzelt auf Schwäbisch

Lesedauer: 2 Min
Dominik Kuhn alias Dodokay ist bekannt für seine schwäbischen Synchronisationen, die bekannten Filmen eine ganz neue Bedeutung v
Dominik Kuhn alias Dodokay ist bekannt für seine schwäbischen Synchronisationen, die bekannten Filmen eine ganz neue Bedeutung verleiht. (Foto: Petra Rolenc)
Schwäbische Zeitung

Informationen im Netz unter www.dodokay.com, Karten unter Telefon 0751/29 555 777 oder www.tickets.schwäbische.de sowie bei den üblichen Vorverkaufsstellen.

Dominik Kuhn alias Dodokay gastiert am Freitag, 23. November, von 20 Uhr an in der Biberacher Stadthalle mit seinem neuen Programm „Genau mein Ding“. In seiner dritten Comedyshow zeigt der Schwaben-Synchro-Grasdackel, dass der Schwabe auch über was anderes reden kann als über die Kehrwoche und führt in die Tiefen seiner eigenen Spaltung: Er kommt zwar ganz einfach vom Fuß der Schwäbischen Alb und hat auch keine exotischen Vorfahren, kann sich aber bis heute nicht entscheiden, ob er nicht besser in New York aufgehoben wäre. Oder in Amsterdam. Oder in Leimerstetten.

Natürlich zeigt Dodokay wieder seine schwäbischen Synchro-Filme, mit denen er Millionen von Klicks eingesackt hat. Dabei kommen schockierende Wahrheiten ans Tageslicht: James Bond arbeitet in Wirklichkeit beim Baumarkt und Beyoncé war früher mal Bäckereifachverkäuferin.

So können die Leser Freikarten gewinnen

Die „Schwäbische Zeitung“ verlost 5 x 2 Freikarten für den Dodokay-Auftritt in der Stadthalle: Einfach am Dienstag, , 6. November, unter der Nummer 01379/886113 (Legion, 0,50 Euro/Anruf aus dem Festnetz der DTAG) anrufen und als Lösungswort „Dodokay“ nennen. Die Gewinner werden benachrichtigt. Gewinnberechtigt ist jede volljährige Person mit Wohnsitz in der BRD, die sich unter der genannten Nummer mit der richtigen Antwort heute bei der Schwäbische Zeitung Biberach GmbH & Co. KG meldet. Der oder die Gewinner werden per Los ermittelt. Zum Zweck der Gewinnspielabwicklung werden die Teilnehmerdaten verarbeitet und nach Beendigung des Gewinnspiels vernichtet. Datenschutz bei Schwäbisch Media: www.schwaebische.de/datenschutzhinweis.

Informationen im Netz unter www.dodokay.com, Karten unter Telefon 0751/29 555 777 oder www.tickets.schwäbische.de sowie bei den üblichen Vorverkaufsstellen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen