Der richtige Zeitpunkt

Lesedauer: 2 Min
 Gerd Mägerle
Gerd Mägerle (Foto: pr)
Redaktionsleiter

Alle, die unkten, Adrian Kutter könne niemals von seinem Intendantenposten lassen, hat der Filmfestgründer am Sonntagabend eines Besseren belehrt. Für diesen Schritt gebührt ihm Respekt. Wie schwer Kutter diese Entscheidung gefallen sein dürfte, war ihm anzusehen. Er hat mit den 40. Filmfestspielen dafür den richtigen Zeitpunkt erwischt. Er selbst und auch das Festival sind augenscheinlich topfit. Es ist Kutter zu wünschen, dass er künfige Filmfeste einfach genießen kann, ohne rastlos zwischen den Kinosälen hin und her zu hetzen und Diskussionen zu moderieren.

Seine Ehefrau Helga Reichert übernimmt als neue Intendantin eine große Herausforderung. Gilt es doch, das Festival fit zu machen für das fünfte Jahzehnt und neue Trends nicht zu verpassen. Reichert wird sicherlich eigene, neue Ideen einbringen, und das ist auch gut so. Gegenüber einem neuen Intendanten von außen hat sie dabei einen unschätzbaren Vorteil: Sie wird von Anfang an das 100-prozentige Vertrauen und die Unterstützung durch Adrian Kutter erhalten.

g.maegerle@schwaebische.de

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen