Der erste Halbfinalist wird ermittelt

Lesedauer: 2 Min
 Die erste der vier Viertelfinal-Paarungen im Lotto-Bezirkspokal geht am Samstag, 23. November, über die Bühne.
Die erste der vier Viertelfinal-Paarungen im Lotto-Bezirkspokal geht am Samstag, 23. November, über die Bühne. (Foto: Kern)
geki

Die weiteren Viertelfinalspiele lauten: SGM Warthausen/Birkenhard – VfB Gutenzell (Samstag, 30. November, Anstoß: 14 Uhr), SV Dettingen – SV Reinstetten, SV Eberhardzell – SV Baltringen (beide Sonntag, 1. Dezember, Anstoß: 14 Uhr).

Die erste der vier Viertelfinal-Paarungen im Lotto-Bezirkspokal geht am Samstag, 23. November, über die Bühne. Die beiden einzigen noch im Wettbewerb stehenden Fußball-A-Ligisten SGM Rot/Haslach und die SGM Muttensweiler/Hochdorf kämpfen um den Einzug ins Halbfinale. Spielbeginn ist auf dem Roter Spielfeld um 14 Uhr.

Sowohl Trainer Christian Keller von der heimischen SGM als auch Coach Andreas Maier von den Gästen konnten mit den Hinserien-Abschlüssen ihrer Teams nicht zufrieden sein. Die Gastgeber verloren weiteren Boden auf die Tabellenspitze, die Gäste befinden sich mittlerweile im Abstiegskampf. Der Pokalwettbewerb ist dann eine willkommene Gelegenheit, durch einen Sieg mit einer positiven Grundstimmung in die Winterpause zu gehen. Einige Roter Akteure standen bereits in einem Pokalfinale, für die Gäste wäre der Halbfinaleinzug einer der größten Vereinserfolge. Die Gastgeber sind leicht favorisiert.

Die weiteren Viertelfinalspiele lauten: SGM Warthausen/Birkenhard – VfB Gutenzell (Samstag, 30. November, Anstoß: 14 Uhr), SV Dettingen – SV Reinstetten, SV Eberhardzell – SV Baltringen (beide Sonntag, 1. Dezember, Anstoß: 14 Uhr).

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen