Das ist die schönste Hütte auf dem Christkindles-Markt in Biberach

Lesedauer: 2 Min
 Das Bild zeigt (v. l.): Gustav Eisinger, Norbert Zeidler, Gabriela Grundler, Maike Baldauf und Wolfang Winter.
Das Bild zeigt (v. l.): Gustav Eisinger, Norbert Zeidler, Gabriela Grundler, Maike Baldauf und Wolfang Winter. (Foto: Daniel Häfele)

Aller guten Dingen sind 20 – dieses abgewandelte Sprichwort trifft heuer auf den Biberacher Christkindles-Markt zu. Denn bei der 20. Auflage ist der Stand Nummer 20 zur schönsten Hütte gekürt worden.

Eine Jury bestehend aus OB Norbert Zeidler, Gustav Eisinger (Vorsitzender Werbegemeinschaft), Wolfgang Winter (Leiter Bauverwaltungsamt) und Maike Baldauf (Bauverwaltung) begutachtete dazu am Montag bei einem Rundgang einige Stände.

Über das Preisgeld in Höhe von 200 Euro durfte sich Anna Spille freuen, die seit vielen Jahren mit ihren Geschenk- und Wellnessartikeln vertreten ist. Der Jury gefiel die liebevoll gestaltete Dachdekoration mit Girlanden-Bogen und Glocke.

Weil auch die restliche Gestaltung und das Sortiment passten, ging der Preis an die Hütte vor dem Baderhaus. Stellvertretend nahm Gabriela Grundler das Kuvert entgegen: „Anna Spille freut sich bestimmt darüber und wird etwas traurig sein, dass sie nicht persönlich dabei sein konnte.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen