Clive Brown läuft auf Platz zwei

Lesedauer: 2 Min
Clive Brown
Clive Brown (Foto: Archiv: Privat)
Schwäbische Zeitung

Clive Brown (TG Biberach) und einige Läufer des SV Birkenhard haben den Ottobeurer Halbmarathon als ersten Formtest des Jahres genutzt. Brown wurde Zweiter.

Die Strecke führte über Asphalt und Schotter und wies einige leichte Steigungen auf. Start und Ziel befanden sich im Stadion. Der stürmische Wind und der einsetzende Regen verlangte den 120 Halbmarathonis alles ab. Clive Brown belegte dabei in 1:19:10 Stunden den zweiten Platz in der Gesamtwertung (1. AK40). Markus Fajerski war bei seinem Debüt für den SV Birkenhard mit 1:22:01 Stunden schnell unterwegs und belegte den vierten Gesamtrang (3. AK30). Sein Vereinskollege Nico Russ kam genau eine Minute später ins Ziel (1:23:01 Stunden/5. Gesamtwertung/1. MK). Florian Fischer, ebenfalls neu beim SV Birkenhard, kam mit 1:24:43 Stunden auf den sechsten Gesamtrang (4. AK30). Steffen Wittmann (Laufarena Allgäu) gewann in 1:17:08 Stunden bei den Männern, Kristina Ziemons (TV Kempten/1:26:26) bei den Frauen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen