Chöre des OCV beginnen wieder mit den Proben

Schwäbische.de

Die Chöre des Oberschwäbischen Chorverbandes (OCV) beginnen wieder mit den Proben und bieten interessierten Sängerinnen und Sängern die Möglichkeit zu einer unverbindlichen Schnuppersingstunde. In den OCV-Chören darf laut Mitteilung jeder mitsingen. Es gibt keine Bedingungen, man muss also nicht in einem Männerchor singen, und man muss auch nicht in einem Mitgliedschor des OCV organisiert sein, um im OCV-Frauenchor dabei sein zu dürfen. Gerade jetzt, da so viele Chöre ihre Probenarbeit einstellen müssen, sind die OCV-Chöre eine gute Gelegenheit, dass die Sängerinnen und Sänger ihre Stimme weiterhin in einem Chor schulen und erklingen lassen können, heißt es.

In der Regel proben die OCV-Chöre einmal monatlich, die Frauen Samstagnachmittag von 14.30 bis 17 Uhr, die nächste Probe ist am 14. Mai. Die Männer proben am Sonntagvormittag von 9 bis 12 Uhr, hier ist die nächste Probe am 22. Mai, jeweils in der Gemeindehalle in Bergatreute.

Die Chöre werden von der Verbandschorleiterin Anne-Regina Sieber geleitet. Fragen zu den Verbandschören können per E-Mail an sie an Anne-Regina.Sieber@gmx.de gerichtet werden.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie