Biberacher Faustballer haben erneut Heimspieltag

 Uwe Kratz will am Sonntag mit den Biberacher Faustballern den Anschluss ans Verbandsliga-Mittelfeld schaffen.
Uwe Kratz will am Sonntag mit den Biberacher Faustballern den Anschluss ans Verbandsliga-Mittelfeld schaffen. (Foto: Oliver Merk)
Schwäbische.de
habi

Nach ihrem verpatzten Auftakt am vergangenen Wochenende möchte sich die TG Biberach am Sonntag, 15. Mai, ab 10 Uhr auf dem Sportplatz an der Adenauerallee rehabilitieren.

In ihren drei Spielen in der Verbandsliga trifft sie auf den TSV Westerstetten, VfB Friedrichshafen und TSV Illertissen. Die Biberacher stehen unter Erfolgsdruck, um den Anschluss ans Mittelfeld zu schaffen. Auch gilt es, im Rückspiel gegen den TSV Illtertissen die Vorrundenniederlage wettzumachen.

Die TG Biberach II tritt am Sonntag in der Bezirksliga in Erlenmoos an. Hier spielen nur noch fünf Teams, die in einer Vor- und Rückrunde um den Meistertitel kämpfen. Die TG II trifft auf Gastgeber SV Erlenmoos, die TG Bad Waldsee sowie die Teams vom TV Wasserburg und TSV Riedlingen.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie