Biberacher Duo trägt Teil zum Aufstieg in die A-Gruppe bei

Lesedauer: 2 Min

Für die Auswahl der 40er des WTB ging es bei den Walter-Rosenthal-Spielen beim Offenbacher TC eine Stufe nach oben.
Für die Auswahl der 40er des WTB ging es bei den Walter-Rosenthal-Spielen beim Offenbacher TC eine Stufe nach oben. (Foto: Image Source)
Schwäbische Zeitung

Eine Woche nach den deutschen Tennis-Mannschaftsmeisterschaften der Aktiven in Sindelfingen sind über ganz Deutschland verteilt die Großen Spiele der Senioren aller Altersklasen in den A- bis C-Gruppen ausgespielt worden.

In der A-Gruppe trat das 70er-Team des Württembergischen Tennisbunds (WTB) bei den Großen Werner Mertins-Spielen an. Auf den Plätzen des bayerischen TC Puchheim ging es für die Auswahl um WTB-Verbandssportwart Rolf Schmid (TC Biberach), Hanne Eckert (TC Heilbronn am Trappensee), Christel Knapp (SV Böblingen), Fritz Fink (TC Tachenberg), Peter Kaiser (TC Wendlingen), Karl-Heinz Luigart (TC Hechingen) und Werner Mayer (TC Wendlingen) nach der 2:4-Niederlage im Halbfinale um den Klassenerhalt. Dieser wurde tags darauf im Duell gegen die Auswahl aus Niedersachsen-Bremen verpasst. Nach der erneuten 2:4-Niederlage treten die Württemberger kommendes Jahr in der B-Gruppe an. Den deutschen Meistertitel sicherte sich das Team aus Baden mit einem 4:2-Endspielerfolg gegen die Auswahl aus Bayern.

WTB-40er in Offenbach erfolgreich

Für die Auswahl der 40er des WTB ging es bei den Walter-Rosenthal-Spielen beim Offenbacher TC eine Stufe nach oben. Angetreten in der B-Gruppe, waren Jana Held (TC Tübingen), Stefanie Kolar (VfL Sindelfingen), Nicola Kopp (TSCH Esslingen), Stefan Feyen (TC Biberach), Michael Hofmann (TC Heilbronn am Trappensee), Benjamin Köhle (TC Biberach) und Thomas Nolte (TC Heilbronn am Trappensee) nicht zu bezwingen. Dem 6:3-Erfolg über den Mittelrhein ließ die WTB-Auswahl ein klares 7:2 im Endspiel gegen Hessen folgen und machte damit den Aufstieg in die A-Gruppe klar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen