Biberach vergibt die Bürgerurkunden

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Biberach feiert das Ehrenamt: Aus diesem Grund lädt Oberbürgermeister Norbert Zeidler am Dienstag, 8. Oktober, alle Bürger zum sechsten Bürgertag in die Stadthalle ein. In diesem Jahr stehen die Auszeichnungen ganz im Zeichen der Kultur und des Sports. Als Festredner wird Regierungspräsident Klaus Tappeser erwartet. Beginn ist um 18.30 Uhr.

Die Bürgerurkunde erhalten in diesem Jahr der ehemalige Präsident der Wieland-Gesellschaft, Dr. Ferdinand Flechtner, die beiden Gründungsmitglieder des Förderkreises Museum Biberach, Eva Hein-Dorfschmidt und Eva Werner, Dr. Elisabeth Isbary für ihren langjährigen Einsatz als Vorsitzende der Reitervereinigung Biberach sowie Cäcilie Sommer, die sich über zwei Jahrzehnte lang in verschiedenen Arbeitskreisen des Stadtmarketings engagierte.

Für die musikalische Unterhaltung sorgen in diesem Jahr die St.-Martins-Chorknaben. Abgerundet wird der Festakt von einem Auftritt der Gaukler, die einige ihrer akrobatischen Kunststücke darbieten werden. Zum Abschluss der Veranstaltung gibt es wie immer einen Stehempfang mit der Möglichkeit des Austauschs und des gegenseitigen Kennenlernens. Der Biberacher Bürgertag ist eine öffentliche Veranstaltung: Alle sind eingeladen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen