Bezirkspokal Riß: Achstetten II bezwingt Mettenberg

Lesedauer: 1 Min

Die erste Hauptrunde im Fußball-Bezirkspokal Riß ist am Mittwoch mit fünf Spielen zu Ende gegangen.
Die erste Hauptrunde im Fußball-Bezirkspokal Riß ist am Mittwoch mit fünf Spielen zu Ende gegangen. (Foto: ssuaphoto)

Die erste Hauptrunde im Fußball-Bezirkspokal Riß ist am Mittwoch mit fünf Spielen zu Ende gegangen. In diesen gab es nur eine kleine Überraschung: Der B-Ligist Achstetten II beförderte den A-Ligisten Mettenberg aus dem Wettbewerb

Die Ergebnisse am Mittwoch: 1. Hauptrunde: SV Sulmetingen II – SV Ringschnait 0:4, FV Biberach II – SGM Warthausen/Birkenhard II 3:2, SV Erolzheim – FC Mittelbiberach 0:1, TSG Achstetten II – SG Mettenberg 1:0, SGM Laupertshausen/Maselheim – TSV Ummendorf 6:7 nach Elfmeterschießen.

Bezirkspokal Donau, 1. Hauptrunde: SV Hochberg – FV Bad Schussenried 1:5.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen