„Besinn(g)licher Advent“ bringt Spende für Bürgerstiftung

Lesedauer: 2 Min
Bei der Scheckübergabe: (v. l.) Josef Weber, Gisela Eggensberger, Thomas Fettback, Stefanie Lessmeister, Johannes Riedel, Paula
Bei der Scheckübergabe: (v. l.) Josef Weber, Gisela Eggensberger, Thomas Fettback, Stefanie Lessmeister, Johannes Riedel, Paula Weber und Christopher Maier. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Gut 100 Gäste waren kurz vor Weihnachten in die Stube von Paula und Josef Weber zum „Besinn(g)lichen Advent“, Glühmost und Breedla nach Mettenberg gekommen. Stefanie Lessmeister und ihre Geschwister Sabine Lamsfuß und Johannes Lessmeister musizierten und sangen, Christopher Maier und Johannes Riedel steuerten nachdenkliche bis erheiternde Geschichten bei. Die Zuschauer warfen dafür 1300 Euro in die Spendendosen der Initiative „1:1 – Mensch zu Mensch“ der Bürgerstiftung Biberach.

„Ein wirklich wunderschöner lohnender Abend“, so Thomas Fettback („1:1 – Mensch zu Mensch“) bei der Scheckübergabe. Bürgerstiftungs-Vorsitzende Gisela Eggensberger meinte: „Der Abend war super, die Musiker hervorragend, die Texte genial, die Atmosphäre traumhaft.“ Und Josef Webers Lachen erklang, als er sich an die Geschichte des Ochs von Bethlehem mit Blähungen, die Biberacher Weihnachtspost oder an den Klassiker „Last Christmas“ mit Fragmenten aus dem Schützenlied erinnerte. „Schade, dass nicht mehr Leute Platz hatten und in den Genuss kommen konnten“, so Fettback. Etwas Besonderes müsse aber besonders bleiben, meinte Gisela Eggensberger.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen