Ben Rodloff bester Torschütze

Lesedauer: 1 Min
 Ben Rodloff (SV Mietingen/im Bild links) ist von SZ-Sportredakteur Felix Gaber als bester Torschütze der Endrunde der 32. Halle
Ben Rodloff (SV Mietingen/im Bild links) ist von SZ-Sportredakteur Felix Gaber als bester Torschütze der Endrunde der 32. Hallenfußball-Kreismeisterschaft in der Biberacher BSZ-Halle ausgezeichnet worden. (Foto: Volker Strohmaier)

Ben Rodloff (SV Mietingen) ist von SZ-Sportredakteur Felix Gaber als bester Torschütze der Endrunde der 32. Hallenfußball-Kreismeisterschaft in der Biberacher BSZ-Halle ausgezeichnet worden. Rodloff traf am Finalsonntag fünfmal in das gegnerische Tor und erhielt dafür die von der „Schwäbischen Zeitung“ gestiftete Torjägerkanone. Zum besten Spieler des Turniers wählten die Vertreter der acht Viertelfinalisten den Laupheimer Mathias Wesolwoski. Der Abwehrspieler des Verbandsligisten überzeugte vor allem durch große Übersicht und Ruhe auf dem Parkett. Zum besten Torhüter wurde Florian Harsch vom Donau-Bezirksliga-Tabellenführer FV Bad Schussenried gekürt. Harsch landetete mit seiner Mannschaft durch einen 6:1-Sieg gegen den SV Baustetten auf dem dritten Platz.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen