Bellamont schlägt den Spitzenreiter

Lesedauer: 2 Min

Bellamont war gegen Haslach/Wangen erfolgreich.
Bellamont war gegen Haslach/Wangen erfolgreich. (Foto: colourbox.com)
Schwäbische Zeitung

Der FC Bellamont hat in der Frauenfußball-Regionenliga VI gegen den Spitzenreiter SGM SV Haslach/FC Wangen mit 6:2 gewonnen. Der SV Reinstetten kam beim Vorletzten, der SGM Fronreute, nicht über ein 1:1 hinaus. Der SV Alberweiler II hatte an diesem Spieltag spielfrei.

SGM Fronreute – SV Reinstetten 1:1 (0:0). Der SV Reinstetten war über die 90 Minuten gesehen die spielstärkere Mannschaft, konnte jedoch bis kurz vor Schluss aufgrund der schlechten Chancenverwertung keinen Treffer erzielen. Stattdessen ging die Heimelf kurz nach Wiederanpfiff in Führung. Sina Nowack traf in der 48. Minute per Freistoß zum 1:0. Nach einer Roten Karte in der 71. Minute musste Reinstetten die Schlussphase in Unterzahl bestreiten. Miriam Rapp glich in der Nachspielzeit noch zum 1:1 aus.

FC Bellamont – SGM SV Haslach/FC Wangen 6:2 (3:0). Gegen den Tabellenführer SGM Haslach/Wangen kam der FC Bellamont sehr gut ins Spiel und erzielte früh das 1:0 durch Mara Eschbach (3.). Bis zur Halbzeit baute der FCB die Führung durch zwei Treffer (19., 36.)von Vanessa Gapp auf 3:0 aus. Nach der Halbzeit ging das Toreschießen weiter. Zuerst traf Sina Wirthensohn zum 4:0 (50.), ehe Regina Kiekopf zum 5:0 (62.) einnetzte. Nach dem 5:0 kamen die Gäste nochmals zurück ins Spiel und verkürzten durch Tamara Saric (67.) und Leonie Diatta (82.) auf 5:2. Mara Eschbach traf schließlich zum 6:2-Endstand (87.). Damit festigt der FCB den dritten Tabellenplatz in der Regionenliga.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen