Autospiegel abgetreten und Gully-Deckel entfernt: Polizei sucht Zeugen

Lesedauer: 2 Min

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit.
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Unbekannte haben am Wochenende ihr Unwesen in Biberach getrieben. In der Steigmühlstraße trat und schlug jemand an etlichen parkenden Autos die Seitenspiegel ab, wie die Polizei mitteilt. Der Schaden geht in die Tausende. Am frühen Sonntagmorgen hoben Unbekannte in der Rollinstraße und in der Martinstraße Gully-Deckel aus der Fahrbahn. Ein Unfall mit hohem Schaden war die Folge. Eine Frau, die gegen 5 Uhr auf dem Weg zur Arbeit war, erkannte die Gefahr in der Dunkelheit laut Polizeibericht zu spät. Sie fuhr mit ihrem Auto in der Rollinstraße gegen einen auf der Straße liegenden Schachtdeckel. Hierdurch riss die Ölwanne auf. Die Polizei ermittelt und sucht zu allen Fällen Zeugen. Diese mögen sich unter Telefon 07351/4470 melden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen