Autofahrer stehen unter Drogeneinfluss

Lesedauer: 2 Min
 Drei Autofahrer unter Drogen- oder Alkoholeinfluss hat die Polizei am Sonntag im Raum Biberach angehalten.
Drei Autofahrer unter Drogen- oder Alkoholeinfluss hat die Polizei am Sonntag im Raum Biberach angehalten. (Foto: Carsten Rehder/dpa)
Schwäbische Zeitung

Die Polizei hat am Sonntag drei Autofahrer gestoppt, die unter Drogen- oder Alkoholeinfluss standen.

In Biberach hielt eine Polizeistreife gegen 20.15 Uhr ein Auto in der Riedlinger Straße an. Bei der Kontrolle rochen die Beamten Marihuana im Fahrzeug des 62-Jährigen. Ein Test bestätigte den Verdacht, dass der Mann unter Drogeneinfluss unterwegs war. In einem Krankenhaus nahm ein Arzt ihm Blut ab. Bei der Durchsuchung des Autofahrers fanden die Polizisten in einer Hosentasche noch etwa zwölf Gramm Haschisch. Der Mann muss sich nun wegen Fahren unter Drogeneinfluss und Besitz von Betäubungsmitteln verantworten.

Ähnlich erging es einem 19-Jährigen in Warthausen. Den kontrollierte die Polizei in der Alten Biberacher Straße gegen 17.30 Uhr. Auch er musste nach einem Drogentest sein Auto stehen lassen und Blut abgeben. In seinem Fahrzeug fanden die Polizisten Drogenutensilien. In Stafflangen in der Biberacher Straße war gegen 15 Uhr die Fahrt für einen 20-Jährigen zu Ende. Nach einem Alkoholtest durfte er mit seinem Auto nicht mehr weiter fahren.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen