Autofahrer übersieht Roller

Lesedauer: 1 Min

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit.
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein 41-Jähriger ist am Montag in Biberach mit seinem Auto gegen einen Roller geprallt. Kurz vor 10 Uhr fuhr der Mann in der Bleicherstraße in Richtung Ehinger Straße. Dass an der Einmündung ein Rollerfahrer wartete, sah der Autofahrer nicht. Er fuhr auf das Zweirad auf. Dabei verletzte er den Rollerfahrer schwer. Der 52-Jährige kam mit einem Krankenwagen in eine Klinik. Den Schaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 3000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen