Auftaktsieg für TCB-Herren 55

Lesedauer: 2 Min
 Die Herren 55 des TC Biberach haben zum Saisonauftakt in der Südwest-Liga einen knappen Heimsieg erzielt.
Die Herren 55 des TC Biberach haben zum Saisonauftakt in der Südwest-Liga einen knappen Heimsieg erzielt. (Foto: Image Source)
Schwäbische Zeitung

Die Herren 55 des TC Biberach haben zum Auftakt der Wettspielrunde des Württembergischen Tennisbunds (WTB), die wegen der Corona-Pandemie als Alternative für die eigentlich geplante Verbandsspielrunde in der Sommersaison 2020 ausgetragen wird, in der Südwest-Liga einen knappen Heimsieg erzielt. Mit 5:4 bezwang der TCB den TC Tübingen.

In der Südwest-Liga sind alle sieben Mannschaften dabei, die ursprünglich auch für die Verbandsrunde gemeldet hatten. Die Partie zwischen dem TC Biberach und dem TC Tübingen wurde zeitweise durch eine Regenpause unterbrochen. Nach den Einzeln stand es 4:2 für die Biberacher. Hans-Jürgen Schneck setzte sich im Match-Tiebreak durch, während Hermann Striebel, Ludwig Kiefer und Dieter Gutermann jeweils in zwei Sätzen gewannen. So brauchte es noch einen Erfolg im Doppel, um den Gesamtsieg einzufahren. Diesen erzielten Striebel/Kiefer souverän in zwei Sätzen und brachten dem TC Biberach so den letztlich verdienten Erfolg ein. Biberachs nächstes Heimspiel findet am 11. Juli gegen den TC BG Rastatt statt.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade