Auch die Mali-Schüler gehen zur Wahl

Lesedauer: 2 Min
Die Schüler der Mali-Gemeinschaftsschule haben an der Juniorwahl zum Europäischen Parlament teilgenommen.
Die Schüler der Mali-Gemeinschaftsschule haben an der Juniorwahl zum Europäischen Parlament teilgenommen. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Bei der Auszählung der Stimmen der Juniorwahl an der Mali-Schule ergab sich folgendes Ergebnis:

CDU 4,3 %, SPD 28,6 %, Grüne 34,3 %, AfD 5,7 %, FDP 10,0 %, Die Linke 4,3 %, Piraten 4,3 %, NPD 1,4 %, Familie 1,4 %, Tierschutz hier! 1,4 %, Tierschutzallianz 1,4 %, Menschliche Welt 1,4 %, Partei für die Tiere 1,4 %.

Die Biberacher Mali-Gemeinschaftsschule hat vorige Woche an der Juniorwahl 2019 teilgenommen. 77 Schüler durften dabei an die Wahlurne.

In den Wochen zuvor stand das Thema „Demokratie und Wahlen“ auf dem Stundenplan. Die Schüler beschäftigten sich im Unterricht mit Themen wie Demokratie, Ablauf und Funktion von Wahlen sowie dem deutschen Parteiensystem.

Den Höhepunkt stellte der Wahlakt zur Europawahl 2019 dar. Unterstützt von Brigitte Luschkowski bildeten die Schüler einen Wahlvorstand, führten ein Wählerverzeichnis und erhielten Wahlbenachrichtigungen. Ihre Stimme konnten sie dann in einem realitätsgetreuen Wahllokal abgeben.

Die Wahlhelfer übernahmen dabei aktiv Verantwortung und sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Wahl.

Mit 90,9 Prozent Wahlbeteiligung haben fast alle Schüle der Klassen neun und zehn an der Juniorwahl teilgenommen. Die Wahl war für die Schüler neu und aufregend und wurde von ihnen sehr ernst genommen, Sie fühlten sich erwachsen und als die zukünftigen Wähler wahrgenommen. Für die 16-Jährigen, die am Sonntag erstmals an der echten Kommunalwahl teilnehmen durften, war es sozusagen ein Probelauf.

Die Juniorwahl zur Europawahl 2019 wird seit 1999 ermöglicht durch das Europäische Parlament, das Bundesfamilienministerium und die Bundeszentrale für politische Bildung. Zudem unterstützen das Kultus- sowie das Justiz- und Europaministerium des Landes die Juniorwahl. Sie zählt zu den größten Schulprojekten in Deutschland.

Bei der Auszählung der Stimmen der Juniorwahl an der Mali-Schule ergab sich folgendes Ergebnis:

CDU 4,3 %, SPD 28,6 %, Grüne 34,3 %, AfD 5,7 %, FDP 10,0 %, Die Linke 4,3 %, Piraten 4,3 %, NPD 1,4 %, Familie 1,4 %, Tierschutz hier! 1,4 %, Tierschutzallianz 1,4 %, Menschliche Welt 1,4 %, Partei für die Tiere 1,4 %.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen