Attenweiler/Oggelsbeuren weiter ohne Punktverlust

Lesedauer: 3 Min

Baustetten II hat gegen Inter Laupheim deutlich gewonnen.
Baustetten II hat gegen Inter Laupheim deutlich gewonnen. (Foto: colourbox.com)

Die SGM Attenweiler/Oggelsbeuren hat in der Fußball-Kreisliga B II auch am vierten Spieltag gewonnen. Nachdem der SV Rissegg bereits unter der Woche Punkte liegen gelassen hat und der FV Rot an diesem Wochenende spielfrei war, hat die SGM ihre Tabellenführung ausgebaut.

SV Fischbach – SF Sießen 1:4 (0:2). In einem eigentlich ausgeglichenen Spiel fiel das Ergebnis zu hoch aus. Die Gäste konnten mit ihrer cleveren Spielweise und einer perfekten Chancenverwertung die drei Punkte entführen, obwohl auch Fischbach seine Chancen hatte. Tore: 0:1 Elmar Ströbele (5.), 0:2 Marius Egger (42.), 1:2 Dominik Müller (60.), 1:3 Michael Thanner (63.), 1:4 Nicolai Ertle (75.).

SGM Reinstetten/Hürbel – SF Schwendi II 0:3 (0:2). Die Gäste aus Schwendi feierten einen hochverdienten Erfolg, nachdem die Sportfreunde das gesamte Spiel über die bessere Mannschaft waren. Das Ergebnis ist auch in der Höhe vollkommen verdient, nur Reinstettens Torhüter Kevin Rau verhinderte Schlimmeres. Tore: 0:1 Kevin Mensch (5.), 0:2 Christian Stier (43.), 0:3 Luca Letzgus (83.). Res.: 0:4.

SV Rissegg – SGM Schemmerhofen/Ingerkingen 0:1 (0:1). Ein in der ersten Halbzeit ausgeglichenes Spiel fand einen etwas glücklichen Sieger. Nachdem sich die Mannschaften in den ersten 45 Minuten egalisiert hatten, kam der Gastgeber nach der Pause deutlich stärker aus der Kabine. Ein hervorragender Deniz Uzman zwischen den Pfosten der Gäste sicherte diesen die Punkte. Tor: 0:1 Julian Braunger (18.). Res.: 4:1.

SV Baustetten II – FC Inter Laupheim 8:3 (4:0). Das Ergebnis spricht Bände. Der Sieg der Baustetter war nie in Gefahr und ist auch in dieser Höhe verdient. Tore: 1:0 Fabian Sontheimer (6. FE), 2:0 Sven Schmid (11.), 3:0 Sven Schmid (23.), 4:0 Michael Socher (26.), 5:0 Sven Schmid (51./ FE), 5:1 Andrija Puljiz (53./FE), 6:1 Fabian Sontheimer (55.), 7:1 Fabian Sontheimer (58.), 7:2 Ismet Mutlu (65.), 7:3 Andrija Puljiz (83. FE), 8:3 Fabian Sontheimer (87.). Res.: 7:3.

SGM Attenweiler/Oggelsbeuren – SV Orsenhausen 4:0 (2:0). Die erste Halbzeit war eine ausgeglichene, zumindest was die Spielanteile anging. Die Chancen jedoch hatten zum größten Teil die Gastgeber. Nach dem die Orsenhauser eine gute Chance liegen ließen, übernahm der Favorit die Kontrolle und brachte das Spiel gegen ersatzgeschwächte Gäste sicher nach Hause. Tore: 1:0 Lukas Weller (41.), 2:0 Achim Traub (43.), 3:0 Benjamin Rebel (68.), 4:0 Fabian Maurer (75.).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen