Anne Eppinger-Lütkemeier gewinnt S**-Dressur

Lesedauer: 6 Min

Lokalmatadorin Reinhild Rösler und West Virginia überzeugten in Biberach in der Dressurprüfung L*-Kandare.
Lokalmatadorin Reinhild Rösler und West Virginia überzeugten in Biberach in der Dressurprüfung L*-Kandare. (Foto: Daniela Hildebrandt)
Schwäbische Zeitung

Alle Ergebnisse gibt es unter www.reitervereinigung-bc.de

Anne Eppinger-Lütkemeier (VSFP Gestüt Lerchenhof) hat beim Dressurturnier der RVG Biberach die Prüfung S** Intermediare I gewonnen. Im Prix Saint-Georges der Klasse S* holte sich Anna Heinrich (FRV Mössingen) den Sieg.

Bei besten Wetter- und Platzverhältnissen siegte Elisabeth Heimpel (RFV Holzgünz/Fräulein Fürstenball) in der Prüfung für dreijährige Pferde. Dahinter reihten sich Jessica Reisacher (RFV Bad Wörishofen/Einstein) und Michael Stauß (RC Winterlingen/Florett) ein. In der darauffolgenden Reitpferdeprüfung präsentierten sich die vierjährigen Pferde den Richtern. Donna Sophia unter Iris Häcker (RSZ Josefshof im Winkel) sicherte sich den ersten Platz. Andreas Fessler (RSC Ruppertshof/Gustav) und Christina Bauer (RFV Bad Urach/Fräulein Rilke) belegten den zweiten und dritten Platz. In der Dressurpferdeprüfung Klasse L war Valentina Bronner (RFV Bad Schussenried/Flotte Biene) erfolgreich, gefolgt von Julia Fitz (RFV Bad Wurzach/Toffifee) und Stephanie Witzemann (PS-Team Winterlingen/Balios Primus).

Andreas Fessler siegt in A-Dressur

Tag zwei begann mit einer Dressurprüfung der Klasse M**. Die goldene Schleife konnte Carina Duelli (RFZV Babenhausen/Jasper) entgegennehmen. Ines Knoll (RFV Ostrach/High Noon) und Nicole Kohler (RC Rißegg/Sierra) belegten die folgenden Plätze. Zeitgleich wurde im kleinen Viereck eine Dressurpferdeprüfung der Klasse A ausgetragen, die Andreas Fessler (RSC Rupertshof/Dark Finley) für sich entschied. Ines Knoll mit Famicello erreichte den zweiten und Nicole Kohler mit Sweet Destiny den dritten Platz. Die Qualifikation zum Gert-Gussmann-Cup entschied Valentina Bronner mit ihrer Stute Donna Tessa für sich, gefolgt von Carina Hummel (RV Dettingen am Albuch/Dior) und Margit Grab (RFV Ehingen/Lovely Lucy). Im Prix Saint-Georges (Klasse S*) sicherte sich Anna Heinrich (FRV Mössingen/Michelangelo) die goldene Schleife. Silber und die weiße Schleife erhielt Anne Eppinger-Lütkemeier (VSFP Gestüt Lerchenhof) für ihre Vorstellungen mit Woltje de Vries und Coco-Chanell. In der Dressurprüfung Klasse L*-Trense ging in der ersten Abteilung Leoni Friedrich (PF Lußhof Laupheim/Don Leo) als Siegerin hervor. Sie landete vor Victoria Amman (Despina) und Sophia Bailer (beide RC Rißegg). In Abteilung zwei war Helena Jöst (RSC Ruppertshof/Friedafine von Mittelbiberach) vor Bettina Gruber (RFV Ochsenhausen/Fortuna) und Louisa Reisch (RFV Bad Schussenried/Celine) erfolgreich.

Die am letzten Tag ausgetragene Dressurprüfung L*-Kandare wurde in der ersten Abteilung erneut von Helena Jöst (Friedafine von Mittelbiberach) gewonnen. Margit Hagel (RFV Zollenreute/Jimmy) und Josef Rettich (Don King) platzierten sich nachfolgend. Die goldene Schleife der zweiten Abteilung ging an Sarah Weinkämper (RFV Riedlingen/Fight vor me). Für die RVG Biberach ritten Reinhild Rösler (West Virginia) und Annika Zimmermann auf die Ränge zwei und drei. In der Dressurpferdeprüfung Klasse M ging die goldene Schleife an Melanie Ehrenfeld (PSF Munderkingen/Ginger Lilly), gefolgt von Bettina Gruber (Denver) und Peggy Buhmann (RFV Schomburg Amtzell/Raffinesse). Die Dressurprüfung A* entschieden Sabrina Schmid (RFV Krumbach/Q-Tipp), Carmen Küpfer (RV Moosbeuren/Weltschneider) und Julia Rieger (RFV Tettnang/Reality) in der ersten Abteilung für sich. Die Schleifen der zweiten Abteilung bekamen Victoria Amman (Despina) sowie Louisa Reisch mit ihren Pferden Celine und Diego angeheftet. In der Dressurprüfung der Klasse M* waren Katharina Häufele (RFV Ulm-Wiblingen/Edelstain), Cathrine Gräser (RFV Reinstetten/Fürst Franz) und Lisa Buchold (RVG Biberach/Don Diabolo) erfolgreich.

Viele Zuschauer verfolgten die spannende S** Intermediare I. Diese schwere Prüfung gewann Anne Eppinger-Lütkemeier (Coco-Chanell) vor Carmen Klaus (PSV Onstmettingen/Drogba) und Petra Rampe (RSC Amtzell/Cavalito).

Doppelerfolg für RC Rißegg

Das Turnier stand auch im Zeichen der Finals der Kreismeisterschaften des Pferdesportkreises (PSK) Biberach. Kreismeisterin in den Leistungsklassen 1+2(+3) wurde Nicole Kohler (RC Rißegg). Den zweiten und dritten Platz sicherten sich Josefa Eberhard und Andreas Fessler. In den Leistungsklassen 4(+5) ritten Marina Fischer und Sinikka Sproll (beide RC Rißegg) punktgleich zum Doppelsieg. Dritter wurde Joseph Rettich aus Bad Schussenried. Im Finale der Leistungsklasse fünf und sechs (Junioren U18) konnte sich Pia Wenzler (RVG Biberach) platzieren.

Alle Ergebnisse gibt es unter www.reitervereinigung-bc.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen