Andreas Dral fährt auf Platz zwei in Pfullingen

Lesedauer: 1 Min
 Andreas Dral (links) vom RSC Biberach hat sich Platz zwei bei der neunten Etappe des Interstuhl-Cups in Pfullingen gesichert.
Andreas Dral (links) vom RSC Biberach hat sich Platz zwei bei der neunten Etappe des Interstuhl-Cups in Pfullingen gesichert. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Andreas Dral vom RSC Biberach hat sich Platz zwei bei der neunten Etappe des Interstuhl-Cups in Pfullingen gesichert. 100 Runden mit jeweils 0,7 Kilometer Länge wurden dabei den Amateuren abgefordert. Trotz Dauerregens wurde schon zu Beginn ein hohes Tempo an den Tag gelegt. Nach 18 Runden kam es aufgrund des Tempos und der regennassen Strecke zu einem Massensturz. Dral konnte diesem durch einen Schlenker durch das Bankett gerade noch ausweichen. Das Rennen wurde daraufhin neutralisiert und neu gestartet. Kurz nach dem Neustart konnte sich eine Spitzengruppe mit Elite-Fahrern absetzen. Dral folgte direkt in der Verfolgergruppe. In einem knappen Schlusssprint holte er sich schließlich Platz zwei bei den Amateuren.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen