Andrang beim Fühlingsbasar

Lesedauer: 1 Min
 Die Schüler verkauften beim Frühlingsmarkt des WG Selbstgemachtes.
Die Schüler verkauften beim Frühlingsmarkt des WG Selbstgemachtes. (Foto: Andrei Stirbu)
Schwäbische Zeitung

Der Frühlingsbasar der Schülermitverantwortung (SMV) des Wieland-Gymnasiums Biberach hat Hunderte von Besuchern in die Schulmensa gelockt.

Vor allem Schüler der unteren Klassenstufen hatten österliche und frühlingshafte Geschenke gebastelt, die sie zum Verkauf anboten. Dazu gab es Kaffee und Kuchen. Dabei war auch die Donautanzgruppe unter der Leitung von Katharina Bickel und Sandra Junginger. Zum ersten Mal gab es in diesem Jahr einen von Schülern organisierten Bücher- und Kleiderflohmarkt – hier geht er Erlös zu 100 Prozent an das Nepal-Hilfsprojekt der Schule. Von allen anderen Einnahmen wird die Hälfte für diesen guten Zweck gespendet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen