Altersklassensieg für Anna Trützschler

Lesedauer: 2 Min
Anna Trützschler
Anna Trützschler (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Der Höhepunkt der 1. Triathlon-Bundesliga war in diesem Jahr das Finale in Berlin. Es war Teil der sogenannten Finals, bei denen zehn deutsche Meisterschaften vereint ausgetragen wurden. Mit am Start war auch Ursula Trützschler aus Biberach.

Die Besonderheit des Bundesliga-Finales war die Wettkampfstrecke, welche mit dem Schwimmen im Wannsee begann. Danach folgten 100 Stufen bis zur ersten Wechselzone, Radfahren über die Havelchaussee und schließlich der Zieleinlauf vor dem Olympiastadion. Ursula Trützschler hatte taktische Schwierigkeiten beim Schwimmen und befand sich dementsprechend in einer großen Radgruppe im Mittelfeld. Die Höhenmeter und Antritte auf den Innenstadtrunden machten sich schließlich auf der Laufstrecke bemerkbar. Am Ende sprang der 24. Platz in der Bundesliga und der deutschen Meisterschaft heraus.

Ihre jüngere Schwester Anna Trützschler ging am darauffolgenden Tag an ihrem 21. Geburtstag bei ihrem dritten Triathlon an den Start, den sie erfolgreich meisterte. Sie belegte mit der zweitschnellsten Schwimmzeit aller angetretenen Frauen den ersten Platz in ihrer Altersklasse.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen