Aktionstag mit viel Badespaß

Lesedauer: 3 Min
 Die kleinen Gäste des Aktionstages ließen sich am Kinderschminktisch in die verschiedensten Tiere verwandeln.
Die kleinen Gäste des Aktionstages ließen sich am Kinderschminktisch in die verschiedensten Tiere verwandeln. (Foto: Freibad Stadtwerke)
Schwäbische Zeitung

Viele Badebegeisterte haben sich am Sonntag beim Aktionstag des Biberacher Freibads getroffen. Das Freibadteam ließ sich vom bewölkten Wetter nicht aufhalten und verschob die meisten Aktivitäten einfach in das Hallenbad. Auch die kleinen und großen Badegäste erfreuten sich an den Aktivitäten, die das Badeteam der Stadtwerke vorbereitet hatte.

Neben einem Puppenspieler waren die Hauptattraktion die sogenannten Megaballs. Mit den großen transparenten Kugeln rollten Groß und Klein über das Wasser und genossen ein ganz abenteuerliches Erlebnis. „Das macht wahnsinnig viel Spaß“, waren scih die Kinder einig.

Weiterhin sorgte eine mobile Kartbahn im Freien mit kostenlosen Fahrten für jede Menge Spaß. Zusammen mit dem Ehepaar Maucher bastelten die Kinder bunte Windlichter, Holzfahrzeuge und raffinierte Schmuckschachteln als Andenken an den Aktionstag im Hallenbad. Großen Andrang fand auch das Kinderschminken, das die Kinder in wilde Tiere verwandelte, und das Gewinnspiel der „Schwäbischen Zeitung“. Außerdem gab es für alle Kinder ein Gratis-Eis von den Stadtwerken. „Eis geht wirklich immer“, freute sich Gabi Enderle von den Stadtwerken, die gemeinsam mit ihren Kollegen vom Bäderteam den Aktionstag organisierte.

Zudem bekamen viele Sportvereine die Möglichkeit, sich an dem Tag vorzustellen und Probeaktivitäten anzubieten. Der Tauch-Sport-Club bot Schnuppertauchen an. Die Wasserwacht zeigte, worauf es bei der Wasserrettung ankommt. Und auch die Kindersportschule (Kiss) war mit Wasserspielen vor Ort, die jede Menge Spaß garantierten. Für alle Sportbegeisterten gab es zusätzlich noch die Möglichkeit, das Sportabzeichen Schwimmen abzulegen. Unterstützt wurde der Aktionstag von der Ewa-Riss, der „Schwäbischen Zeitung“, der Kreissparkasse Biberach und der Nic Spiel + Art GmbH.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen