Abgebrochene Partie wird neu angesetzt

Lesedauer: 1 Min
 Die am vergangenen Sonntag abgebrochene Partie in der Fußball-Kreisliga A I zwischen dem FV Biberach II und der SGM Erlenmoos/O
Die am vergangenen Sonntag abgebrochene Partie in der Fußball-Kreisliga A I zwischen dem FV Biberach II und der SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II wird komplett neu angesetzt. (Foto: colourbox.com)
feg

Die am vergangenen Sonntag abgebrochene Partie in der Fußball-Kreisliga A I zwischen dem FV Biberach II und der SGM Erlenmoos/Ochsenhausen II wird komplett neu angesetzt. „Einen Nachholtermin gibt es aber noch nicht“, sagte Bezirksspielleiter Hubert Übelhör, der auch Staffelleiter der Kreisligen A I und A II ist, auf SZ-Nachfrage.

Die Partie auf dem Biberacher Kunstrasenplatz Nummer eins am Erlenweg war am Sonntag beim Stand von 1:1 in der 80. Minute wegen einer Verletzung eines SGM-Spielers abgebrochen worden.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen