52-Jähriger beschädigt fünf Autos

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Gesundheitliche Probleme waren laut Polizei die Ursache dafür, dass ein 52-jähriger Autofahrer durch seine Fahrweise fünf Autos beschädigte.

Der Mann fuhr am Dienstag gegen 15.45 mit seinem Auto in der Kolpingstraße Richtung Theaterstraße. Vor der Einmündung Saulgauer Straße kam der 52-Jährige auf die Gegenfahrbahn. Hier streifte er das Auto einer 66-Jährigen und fuhr weiter.

Nach einer Strecke von etwa 100 Metern geriet er erneut nach links. Hier fuhr der 52-Jährige gegen einen geparkten Wagen. Durch die Wucht schob dieser zwei weitere Autos ineinander. Der 52-Jährige und die 66-Jährige wurden durch den Unfall leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Verletzten ins Krankenhaus. Nach derzeitigen Erkenntnissen dürfte ein plötzlich aufgetretenes gesundheitliches Problem bei dem Mann die Ursache für das Abkommen von der Fahrbahn gewesen sein. Der Schaden an den fünf Autos beträgt etwa 19 000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen