27-Jährige wird schwer verletzt

Lesedauer: 1 Min

Bei einem schweren Unfall verletzt sich eine 27-Jährige schwer.
Bei einem schweren Unfall verletzt sich eine 27-Jährige schwer. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Mittwochmorgen ist einen 27-Jähirge Autofahrerin schwer verletzt worden. Die Frau war von Biberach in Richtung Ringschnait unterwegs. Als sie gegen 9 Uhr aus dem Wald auf freies Gelände kam, geriet ihr Fahrzeug auf Schneeverwehungen ins Schleudern. Das Auto rutsche nach links von der Fahrbahn, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Feuerwehr und Rettungsdienst befreiten die schwer verletzte Frau. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Strecke bis gegen 10.15 Uhr in beide Richtungen gesperrt werden. Am Opel Corsa der 27-Jährigen entstand Totalschaden in Höhe von rund 6000 Euro. Die Freiwilligen Feuerwehren Biberach und Ringschnait waren im Einsatz.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen