147 Bewerber für den Biberacher Gemeinderat auf sechs Listen

Lesedauer: 2 Min
Redaktionsleiter

Insgesamt 147 Bewerber kandidieren auf sechs Listen bei der Kommunalwahl am 26. Mai für die 32 Sitze im Biberacher Gemeinderat. Alle Listen wurden nach der Prüfung durch den Gemeindewahlausschuss zur Wahl zugelassen. Dabei ergaben sich keine Überraschungen, denn es treten mit CDU, SPD, Freien Wählern, Grünen, FDP und der Linken genau jene sechs Listen an, die bereits in den vergangenen fünf Jahren die Stadträte gestellt haben.

Auch die sämtliche Kandidatenlisten für die Wahl der Ortschaftsräte wurden zur Wahl zugelassen. In Mettenberg, Rißegg und Stafflangen treten jeweils zwei Listen an, in Ringschnait ist es eine. Alle Listen für das Biberacher Stadtgebiet (Kreistag, Gemeinderat und Ortschaftsräte) mit sämtlichen Namen werden in den kommenden beiden Wochen im Mitteilungsblatt „Biberach kommunal“ veröffentlicht.

Am Wahlsonntag, 26. Mai, werden im Biberacher Rathaus die Ergebnisse von Europawahl und Kreistag ausgezählt. Erst am Montag, 27. Mai, werden die Stimmzettel der Gemeinderats- und Ortschaftsratswahlen ausgezählt. Auch das hat der Gemeindewahlausschuss beschlosssen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen