Einbrecher zieht unverrichteter Dinge ab

Lesedauer: 2 Min
 Gerade in der dunklen Jahreszeit sind vermehrt Einbrecher unterwegs.
Gerade in der dunklen Jahreszeit sind vermehrt Einbrecher unterwegs. (Foto: Symbol: dpa/Andreas Gebert)
Schwäbische Zeitung

Ein Einbruchversuch ist am Mittwoch in Berkheim gescheitert. Das teilt die Polizei mit, sie sucht mögliche Zeugen.

Zwischen 17.15 und 21 Uhr war ein Unbekannter in der Carl-Orff-Straße zugange. An einem Haus versuchte, er eine Tür und Fenster aufzuhebeln. Das misslang. Er flüchtete unerkannt. Zurück ließ er einen Schaden von etwa 1500 Euro. Das Polizeirevier Biberach hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach dem Unbekannten. Die Polizei fragt: Wer hat am Mittwoch zwischen 17 und 21 Uhr verdächtige Personen in der Carl-Orff-Straße gesehen? Wer hat am Mittwoch zwischen 17 und 21 Uhr verdächtige Fahrzeuge in der Carl-Orff-Straße gesehen? Wem ist sonst etwas Verdächtiges aufgefallen? Wer kann sonst Hinweise geben? Zeugen werden gebeten, sich an das Polizeirevier Biberach unter der Telefon-Nummer 07351/4470 zu wenden.

Gerade in der dunklen Jahreszeit werden vermehrt Einbrüche begangen. Jeder kann etwas tun, um sich vor Einbrüchen zu schützen. Fenster und Türen sind meist Schwachstellen und stehen im Fokus der Einbrecher. Mit geeigneten Sicherungen kann ihnen die Arbeit erschwert werden. Wie man sich außerdem gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land die Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen. Für die Menschen in Heiningen und Umgebung ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, kompetent und produktneutral welche Sicherungen am Gebäude sinnvoll sind.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen