Auto übersehen: 87-Jähriger Radfahrer stirbt

Lesedauer: 1 Min
 Trotz Vollbremsung konnte der Autofahrer einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.
Trotz Vollbremsung konnte der Autofahrer einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein 87-jähriger Radfahrer ist am Donnerstag bei einem Unfall zwischen Berkheim und Egelsee ums Leben gekommen.

Wie die Polizei berichtet, überquerte der Mann kurz nach 9 Uhr die Kreisstraße zwischen Berkheim und Egelsee. Aus Richtung Berkheim kam ein 60-Jähriger mit seinem Mitsubishi. Der Radler übersah diesen wohl. Trotz Vollbremsung konnte der Autofahrer einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.

Durch den Aufprall erlitt der 87-Jährige schwerste Verletzungen. Reanimationsmaßnahmen blieben laut Polizei erfolglos. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Der Autofahrer blieb unverletzt, seine 53-jährige Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Der Mitsubishi musste abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 3000 Euro. Die Kreisstraße blieb bis etwa 11 Uhr voll gesperrt.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade