19 Jugendliche beginnen Ausbildung bei Max Wild

Lesedauer: 1 Min

Die Verantwortlichen der Firma Max Wild haben die neuen Auszubildenden begrüßt.
Die Verantwortlichen der Firma Max Wild haben die neuen Auszubildenden begrüßt. (Foto: Max Wild GmbH)
Schwäbische Zeitung

Insgesamt 19 Jugendliche haben bei der Firma Max Wild in Illerbachen ihre Ausbildung begonnen.

15 Auszubildende und vier Schüler haben sich für verschiedene Ausbildungsberufe wie Baugeräteführer, Baustoffprüfer, Berufskraftfahrer, Kaufmann für Büromanagement, Land- und Baumaschinenmechatroniker, Rohrleitungsbauer, Straßenbauer und den dualen Studienplatz des Bachelor of Arts BWL-Industrie entschieden.

Fast jeder, der seine Ausbildung erfolgreich abschließt, wird beim Berkheimer Familienunternehmen in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen, teilt die Firma mit. „Für uns ist die Ausbildung eine Herzensangelegenheit, denn gerade mit Blick auf die neuen Herausforderungen in der Baubranche liegt in einer fundierten und vielseitigen Berufsausbildung der Schlüssel für den Erfolg von morgen“, sagt Sabrina Heber, Personalreferentin bei Max Wild.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen