Die Polizei hat das Einhalten des Überholverbots kontrolliert.
Die Polizei hat das Einhalten des Überholverbots kontrolliert. (Foto: Archiv)
Schwäbische Zeitung

Im Baustellenbereich auf der A7 bei Memmingen ist am vergangenen Wochenende erneut mehrfach das Überholverbot missachtet worden. Dies geht aus dem Polizeibericht hervor.

Aufgrund von Bauarbeiten ist auf der A7 derzeit über mehrere Kilometer ein Überholverbot eingerichtet. Mehrfach am Tag kommt es laut Polizei zu kritischen Situationen und auch zu Unfällen, weil Verkehrsteilnehmer dennoch überholen.

Die Streifenbesatzungen der Autobahnpolizei mussten an diesem Wochenende erneut zahlreiche Verkehrsteilnehmer beanstanden, die die Zeichen ignoriert hatten. Diese müssen nun 70 Euro bezahlen und bekommen zudem einen Punkt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen