Werke von Jakob Bräckle in Bad Schussenried zu sehen

Lesedauer: 2 Min
Jakob Bräckle ist einer der bedeutendsten Künstler Oberschwabens im 20. Jahrhundert.
Jakob Bräckle ist einer der bedeutendsten Künstler Oberschwabens im 20. Jahrhundert. (Foto: Georg Britsch senior)
Schwäbische Zeitung

Eine Ausstellung mit Werken von Jakob Bräckle ist seit vergangenen Samstag in Bad Schussenried beim Kunsthandel Georg Britsch senior zu sehen. Die Verkaufsausstellung dauert bis 30. Januar. Wie Georg Britsch senior mitteilt, hat die Galerie in dieser schwierigen Zeit alle erforderlichen Maßnahmen getroffen und hat somit, wie jeder Einzelhandel, geöffnet. Alle Werke sind aber auch auf der Website www.georgbritsch.de zu sehen. Wer möchte, kann nach Vereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten kommen. Laut Ankündigung werden zahlreiche neu erworbene Werke des Künstlers ausgestellt. Für nicht wenige Menschen verbindet sich mit ihnen die Vorstellung von Oberschwaben. Selbst die begehrten jüngsten Werke Bräckles, die Landschaften in ihrer abstrahiertesten Form, finden sich im ausgestellten Repertoire. Jakob Bräckle malte von 1921 bis 1985, also 65 Jahren lang. Wer immer sich mit dem Werk Jakob Bräckles vertraut macht, der gerät ins Staunen – über seine künstlerische Entwicklung und über seine positive Sicht auf die Natur. Bräckle ist einer der bedeutendsten Künstler Oberschwabens im 20. Jahrhundert. Wie kein anderer hat er das Bäuerliche und Dörfliche ins Bild gesetzt und dabei die Entwicklung der Malerei im 20. Jahrhundert mit vollzogen. Er hat die Landschaft Oberschwabens mit einer Klarheit erfasst, dass es einem passieren kann, dass man unterwegs ist und plötzlich den Eindruck hat, man schaut auf eines seiner Gemälde.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen