Vorführungen ums Kochen und Backen im Museumsdorf

Lesedauer: 2 Min
Besucher können in Kürnbach Vorführungen rund ums Kochen und Backen erleben.
Besucher können in Kürnbach Vorführungen rund ums Kochen und Backen erleben. (Foto: Ulrich Studios)
Schwäbische Zeitung

Besucher im Oberschwäbischen Museumsdorf Kürnbach können am Sonntag, 2. August, nicht nur hauswirtschaftliche Vorführungen erleben, sondern auch bei Führungen die schönsten Ecken des Museumsdorfs entdecken.

Landfrau Silvia Jäckle zeigt, wie man selbst Nudeln herstellen kann. Außerdem nimmt der Förderverein des Oberschwäbischen Museumsdorfs Kürnbach zum ersten Mal dieses Jahr den Kartoffeldämpfer in Betrieb, und kleine und große Zuschauer erleben, wie früher Kartoffeln gegart wurden.

Die Kinder können gemeinsam mit ihren Eltern Kochschürzen bemalen, damit sie für die Küche daheim die passende Ausrüstung haben. Und gemeinsam mit Museumsbäcker Reiner Schowald machen die Kleinen sich ihre eigene Vesper und backen Stockbrot.

In der historischen Brennerei Hagmann erfahren die Besucher bei Vorführungen, wie die museumseigenen Äpfel, Birnen und Zwetschgen zu Hochprozentigem verarbeitet werden.

In unterhaltsamen Führungen erfahren Gäste Spannendes und Wissenswertes über das Museumsdorf erfahren. Museumsführerin Monika Doubeck zeigt die schönsten Häuser des Museumsdorfs und erzählt mehr über die bewegenden und interessanten Leben der früheren Bewohner der Häuser.

Aufgrund der aktuellen Situation können die Gruppen nicht gemeinsam in die Häuser gehen, das Angebot findet zur Wahrung des Sicherheitsabstandes vor den Gebäuden statt.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade