Schwäbische Zeitung

Das Team des Museumsdorfs Kürnbach bietet am Sonntag, 14. Oktober, um 11 Uhr eine Sonderführung durch die Obstsorten-Ausstellung ein. Die Schau zeigt mehr als 250 seltene Apfelsorten aus der Region. Herbstlich bunt startet um 11 Uhr die Führung durch die große Obstsorten-Ausstellung, bei der mehr als 200, teils sehr seltene Apfel- und Birnensorten präsentiert werden. Kreisgärtner und Obstbau-Experte Michael Ege gibt den Besuchern lohnende Hintergrundinformationen zu der in der Ziegelhütte ausgestellten Sortenvielfalt, freut sich über Fragen und bestimmt die Sorten mitgebrachter Äpfel. Die Obstschau ist bis Ende Oktober zu sehen. Wer sich nach der Führung ausgiebig stärken möchte, findet in der Vesperstube ein gemütliches Plätzchen. Für den Hunger zwischendurch gibt es beim Museumsbäcker frisch Gebackenes.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen