Der FV Bad Schussenried hat in der Fußball-Bezirksliga Donau am Donnerstagabend zu Hause das Nachholspiel gegen den Meister FC
Der FV Bad Schussenried hat in der Fußball-Bezirksliga Donau am Donnerstagabend zu Hause das Nachholspiel gegen den Meister FC Mengen mit 0:4 (0:3) verloren. (Foto: ssuaphoto)

Weiteres Ergebnis vom Donnerstag: FV Bad Saulgau – FV Schelklingen/Hausen 5:0.

Einklappen  Ausklappen 

Der FV Bad Schussenried hat in der Fußball-Bezirksliga Donau am Donnerstagabend zu Hause das Nachholspiel gegen den Meister FC Mengen mit 0:4 (0:3) verloren. Mengen beherrschte von Beginn an das Spiel. Die Schussenrieder bekamen nie Zugriff auf die Partie. Der FVS hatte darüber hinaus aber auch schon vor dem Spiel das Pech, dass sich Marcel Liebhardt und Jan Dehmel beim Aufwärmen verletzten und nicht spielen konnten. Damit konnte auch der Matchplan von FVS-Trainer Arndt Schlichtig nicht wirklich aufgehen. Schon zur Halbzeitpause war die Vorentscheidung nach den Toren von Manuel Frommeld, Kevin Hartl und Anton Hartock gefallen. Hartock sorgte mit seinem zweiten Treffer für den 0:4-Endstand. Tore: 0:1 Manuel Frommeld (11.), 0:2 Kevin Hartl (23.), 0:3, 0:4 Anton Hartock (34., 56.). Z.: 150.

Weiteres Ergebnis vom Donnerstag: FV Bad Saulgau – FV Schelklingen/Hausen 5:0.

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen