Rund 200 Pferde beim Pferdemarkt
Rund 200 Pferde beim Pferdemarkt (Foto: Susanne Kräutle)
Schwäbische Zeitung

Der Pferde- und Krämermarkt lockt am Freitag, 29., und Samstag, 30. November, wieder Pferdefreunden in den Schussenrieder Brauereihof.

Rund 200 Pferde, vom Arbeitspferd bis hin zum rassigen Sportpferd, warten auf neue Besitzer. Wie es bei einem echten Pferdemarkt in Oberschwaben Brauch ist, wird der Pferdekauf hier noch per Handschlag besiegelt. Die namhaften Händler reisen aus ganz Deutschland an. Besonders spannend wird es, wenn die Rösser den Kaufinteressenten in Schritt und Trab vorgeführt werden. Am Freitagabend ist „Stadelgaudi“ mit dem Kehlbach Express. Ab 19 Uhr wird hier bei freiem Eintritt getanzt und gefeiert. In der Museumsschänke spielt ab 18 Uhr das Allgäuer Mondschein Trio. Am Samstag sorgt Erich an seiner Quetschen ab 11 Uhr in der Museumsschänke für gute Laune.

Zeitgleich zum Pferdemarkt lädt der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz zum Bummeln ein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen