Danielle Schäfer
Danielle Schäfer (Foto: Archiv: Katrin Bölstler)
Schwäbische Zeitung

Der Schussenrieder Gemeinderat hat Danielle Schäfer als neue Otterswanger Ortsvorsteherin gewählt. Er folgte damit dem Vorschlag des Ortschaftsrats, wie Hauptamtsleiter Günter Bechinka auf Anfrage sagte.

Damit geht die Übergangszeit an der Spitze der Ortsverwaltung Otterswang zu Ende. Dafür hatte der Ortschaftsrat in seiner jüngsten Sitzung die Weichen gestellt. Im voll besetzten Ratssaal konnte Karl-Anton König, der nach 20 Jahren als Ortsvorsteher zuletzt noch kommissarisch im Amt verblieb, die Wahlen zum Ortsvorsteher sowie den Stellvertretern zügig über die Bühne bringen. Auf die Ausschreibung der Position des Ortsvorstehers im Schussenbote hatten sich vier Bewerber gemeldet und in einer nicht öffentlichen Sitzung dem Ortschaftsrat vorgestellt. Mithilfe eines kleinen Fragenkatalogs hatten die Ortschaftsräte Motivation, Vorstellungen und Ziele der einzelnen Kandidaten hinterfragt. In der vergangenen öffentlichen Sitzung fiel dann die Entscheidung. Durch geheime Wahl der acht wahlberechtigten Ortschaftsräte (ein Mitglied war aus verwandtschaftlichen Gründen befangen) wurde im ersten Wahlgang die Tierärztin Danielle Schäfer mit vier Stimmen als neue Ortsvorsteherin vorgeschlagen. Auf Mitbewerber Frank Holly entfielen drei Stimmen, auf Ann Catherine Gold-Tauber eine Stimme und auf Sandra Härle keine Stimme. Danielle Schäfer bedankte sich in einer spontanen Rede für das entgegengebrachte Vertrauen und sprach sich für ein vertrauensvolles Miteinander aus.

Für eine Neuerung entschied sich der Ortschaftsrat bei der Zahl der stellvertretenden Ortsvorsteher. Um die anfallenden Aufgaben und Termine besser wahrnehmen und koordinieren zu können, beschloss das Gremium künftig zwei Stellvertreter zu benennen. Die Ortschaftsräte Christian Laux (erster Stellvertreter) und Stephanie Kolb (zweite Stellvertreterin) waren bereit, diese Positionen zu bekleiden. In offener Wahl wurden beide per Handzeichen bei jeweils eigener Stimmenthaltung einstimmig gewählt.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen