Nicki Schaepen wird Pfarrer in Bad Schussenried

Lesedauer: 2 Min
Nicki Schaepen
Nicki Schaepen (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Nicki Schaepen (40), bisher Vikar in Weingarten, wird im Herbst Pfarrer der Seelsorgeeinheit Bad Schussenried im Dekanat Biberach.

Er tritt damit die Nachfolge von Joachim Meckler an, der im November vergangenen Jahres in Ruhestand ging. Derzeit ist Uwe Stier Administrator in der Seelsorgeeinheit. Schaepen ist in Hechingen geboren und aufgewachsen in Mössingen. In Berlin und Tübingen studierte er zunächst Kunstgeschichte und Neuere Geschichte. Nach dem anschließenden Theologiestudium in Tübingen und Rom sowie der Pastoralausbildung im Rottenburger Priesterseminar wurde Schaepen 2014 in Zwiefalten zum Priester geweiht. Die anschließende Vikarszeit erfolgte in Schorndorf (2014-2016) und Weingarten (2016-2018).

Zur Seelsorgeeinheit Bad Schussenried gehören die Gemeinden St. Magnus (Dienstsitz) in Bad Schussenried, Zum Heiligen Kreuz in Allmannsweiler, St. Oswald in Otterswang und St. Sebastian in Reichenbach.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen