Die Polizei suchte mit einem Großaufgebot nach den flüchtigen Patienten, auch ein Hubschrauber war im Einsatz.
Die Polizei suchte mit einem Großaufgebot nach den flüchtigen Patienten, auch ein Hubschrauber war im Einsatz. (Foto: Wolfram Kastl)
Schwäbische Zeitung

Die Polizei hat am Mittwoch nach zwei Männern gefahndet, die aus dem Zentrum für Psychiatrie in Bad Schussenried geflohen waren.

Laut Polizeibericht suchten starke Polizeikräfte in den Nachmittagsstunden nach den 20- und 23-Jährigen. Die beiden waren gegen 14.15 Uhr aus dem Krankenhaus geflohen. Ein Polizeihubschrauber unterstützte die Ermittler bei der Suche nach den Männern. Er war in der Region über den Raum Bad Schussenried hinaus zu sehen und zu hören.

Polizisten nahmen die beiden Gesuchten schließlich gegen 16.15 Uhr bei Ingoldingen fest und brachten sie zurück in das Krankenhaus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen