Die Aulendorfer Straße in Bad Schussenried ist gesperrt.
Die Aulendorfer Straße in Bad Schussenried ist gesperrt. (Foto: Arne Dedert/dpa)
Schwäbische Zeitung

Die Stadt Bad Schussenried saniert ab Montag, 8. Juli, den Kanal in der Aulendorfer Straße. Das teil die Stadtverwaltung mit. Diese Maßnahme soll unter anderem dazu beitragen, langfristig die Unterhaltungskosten im Wasser- und Abwasserbereich zu verringern.

Diese Sanierung erfordert eine Vollsperrung der Aulendorfer Straße in Bauabschnitten nach der Einmündung Lortzingstraße bis zur Kreuzung Wilhelm-Schussen-Straße/Aulendorfer Straße. Da es sich um eine Sanierung in offener Bauweise handelt, sind die Bauarbeiten zunächst bis zum 16. August geplant. Eine erneute Vollsperrung ist dann erneut vom 7. Oktober bis 15. November vorgesehen.

Die Bushaltestelle „Abt-Siard-Haus“ kann in diesen Zeiträumen nicht angefahren werden. Die Umleitung erfolgt über die Bahnhofstraße, Kreisverkehr Aldi und Kreisverkehr Lufthütte und zurück. Der Verkehr auf Ortsstraßen, der auf den vollgesperrte Bereich der Aulendorfer Straße triff, wird innerörtlich umgeleitet. Anlieger wird die Zufahrt zu ihren Grundstücken je nach Bauabschnitt und Baufortschritt gewährleistet. Der erste Bauabschnitt reicht von der Aulendorfer Straße Hausnummer 11 bis 17. Jegliche Einrichtungen, Geschäfte und Gewerbetreibende werden erreicht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen