Kürnbacher Herbstmarkt bietet Genuss für alle Sinne

Lesedauer: 3 Min
  Die Apfelausstellung beim Kürnbacher Herbstmarkt am 6. Oktober lockt mit neuen Inhalten und spannenden Mitmachaktionen für die
Die Apfelausstellung beim Kürnbacher Herbstmarkt am 6. Oktober lockt mit neuen Inhalten und spannenden Mitmachaktionen für die Besucher. (Foto: Landratsamt)
Schwäbische Zeitung

Beim Herbstmarkt im Oberschwäbischen Museumsdorf Kürnbach am Sonntag, 6. Oktober, ist von 10 bis 18 Uhr einiges geboten: Besucher können bei den über 100 Ausstellern nach Nützlichem und Dekorativem stöbern, die Obstsortenausstellung besichtigen oder köstliche Speisen von den unzähligen Ständen genießen, teilt das Museum mit.

Beim Kürnbacher Herbstmarkt gibt es wieder eine Vielzahl an Ständen zu entdecken. Diese verkaufen regionale Produkte wie Käse und Kartoffeln, selbstgemachte Liköre und Schnäpse, Seifen, Strickwaren und Puppenkleidung. Die Aussteller bieten Dekoratives für Haus und Garten an. Und auch Hobbygärtner kommen auf ihre Kosten: Von Pflanzen bis hin zu Gartengeräten gibt es im Museumsdorf eine große Auswahl an Nützlichem und Hilfreichem.

Wie jedes Jahr gibt es beim Herbstmarkt eine Obstsortenausstellung – dieses Jahr mit neuen Inhalten und Mitmachstationen. Die Besucher erwarten 250 Apfel- und Birnensorten, sowie Informationen über die Geschichte des Obstanbaus und lokale Obstsorten. Der beliebte Jakob Fischer dürfe hierbei natürlich nicht fehlen, heißt es. Die kleinen Besucher können die neue Fühlbox ausprobieren, in der sie Leckeres zum Apfel ertasten.

Neben oberschwäbischen Spezialitäten wie Dinnete gibt es außerdem Kartoffelpeitschen, Gerupftes vom Schwein, Fischbrötchen und vieles mehr. Mit den vielen Handwerkervorführungen wird der Museumsbesuch laut Mitteilung zu einem kurzweiligen Erlebnis: Silberschmiedin und Bürstenmacher zeigen ihr Handwerk und die Sockenstrickmaschine ist in Betrieb. Zudem lädt die Mini-Dampfbahn des Schwäbischen Eisenbahnvereins Groß und Klein zu einer Fahrt ein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen