Gold und Silber für RMSV-Sportler

Lesedauer: 2 Min

Holten sich die Goldmedaille bei den internationalen Bodenseemeisterschaften in Wattwil: (von links) Michael und Matthias Queck
Holten sich die Goldmedaille bei den internationalen Bodenseemeisterschaften in Wattwil: (von links) Michael und Matthias Quecke. (Foto: Archiv: Mader)
Schwäbische Zeitung

Bei den internationalen Bodenseemeisterschaften in Wattwil (Schweiz) haben sich Michael und Matthias Quecke vom RMSV Bad Schussenried die Goldmedaille geholt. Silber sicherte sich Hannah Reichle.

Zum Abschluss der Wettkampfsaison bei den Schülern zeigte Hannah Reichle eine perfekte Kür mit nur geringer Abwertung und ließ ihre Konkurrenz Jasmin Altwegg aus der Schweiz hinter sich. Mit 107,67 Punkten konnte sie sich am Ende über Silber freuen. Die Goldmedaille ging an Ceyda Altug (RRMV Friedrichshafen/124,23 Punkte).

Für Michael und Matthias Quecke war der Wettkampf in Wattwil der erste Test vor dem Start in die Elite-Saison. Sie hatten im Vorfeld vor allem auf zwei Rädern ihre Schwierigkeitspunkte aufgestockt. Die neuen Übungen ihrer Kür zeigten beide bereits recht gut, nur bei den Kehrsteuerrohrsteiger-Drehungen gab es Prozentabzüge. Am Schluss konnten sie mit 109,01 Punkten die Goldmedaille in Empfang nehmen und das Duo Auer/Müller vom RMSV Nenzingen auf Platz zwei verweisen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen