Lokalmatador David Gaissert ist bei den Schneider-Open in Bad Schussenried bereits am ersten Tag ausgeschieden.
Lokalmatador David Gaissert ist bei den Schneider-Open in Bad Schussenried bereits am ersten Tag ausgeschieden. (Foto: Image Source)
Sportredakteur

Ergebnisse der Schneider-Open in Bad Schussenried (Preisgeld: 15000 Dollar):

Qualifikation, 1. Runde: Danut Luciano Cuc (AUS) – Sascha Brechtel (GER) 6:2/7:5, Andres Urrea (COL) – Noah Borges (GER) 6:4/6:4, Arturo Schmidt (SUI) – Tomislav Edward Papac (AUS) 6:1/2:6/7:6, Nicolas Zaidman (ARG) – Marcel Marlon Sudzum (NED) 6:4/6:0, Tim Alexander Ruetzel (GER) – Feda Bilic (AUS) 6:4/2:6/6:1, Giordan Kunz (SUI) – Fabian Penzkofer (GER) 3:6/6:3/6:3, Tim Handel (GER) – Maximilien Sanson (SUI) 6:2/6:1, Nikolai Manchev (BUL) – Frantisek Simon (CZE) 6:0/6:2, Benjamin Seifferer (GER) – Gian Seiler (SUI) 6:3/6:1, Christopher Traut (GER) – Arnav Alok Goel (IND) 6:2/6:0, Aziz Kijametovic (BIH) – Brian Bencic (SUI) 6:4/6:3, Marvin Rehberg (GER) – Mark Burgos (FRA) 6:4/6:2, Gregorio Cordonnier (ARG) – Philipp Sikorski (UKR) 7:5/6:3, Sonny Johnny Curik (SUI) – A von Kruger (CHI) 6:2/2:6/6:3, Alexander Reinke (USA) – Gabriel Sanchez (MEX) 6:3/5:7/7:5, Gilles Eckert (SUI) – Pietro Schiavetti (ITA) 6:1/6:3,

2. Runde: Eduardo Struvay (COL/2) – Arturo Schmidt (SUI) 6:2/6:1, Nicolas Zaidman (ARG) – David Gaissert (GER) 6:1/7:6, Lucas Gerch (GER/5) – Benjamin Seifferer (GER) 6:4/6:2, Christopher Traut (GER) – Marcel Hornung (GER) 6:4/7:5.

Lokalmatador David Gaissert ist bei den Schneider-Open in Bad Schussenried bereits am ersten Tag ausgeschieden. Der Spieler des Tennis-Oberligisten TC Bad Schussenried unterlag in der zweiten Runde der Qualifikation nach hartem Kampf dem Argentinier Nicolas Zaidman in zwei Sätzen (1:6/6:7).

Ansonsten zog Turnierdirektor Stefan Hofherr ein positives Fazit. „Es war ein guter Start ins Turnier. Das Wetter war perfekt und es gab auch schon hochklassige Spiele zu sehen“, sagte er.

Am Montag geht das Turnier in Bad Schussenried um 10 Uhr weiter. Dann stehen zunächst die Zweitrundenspiele der Qualifikation auf dem Programm. In einer dieser Zweitrunden-Begegnung muss auch Mario Vilella Martinez aus Spanien ran. Viella Martinez wäre eigentlich an Nummer eins für das Hauptfeld gesetzt gewesen. „Er hat aber den Meldeschluss verpasst und muss daher noch in der Qualifikation antreten“, sagte Stefan Hofherr. „Sollte er die Qualifikation überstehen, dann wäre er auch die Nummer eins der Setzliste im Hauptfeld.“ In Runde zwei der Qualifikation trifft Vilella Martinez, Nummer 280 in der Weltrangliste, auf den Australier Danut Luciano Cuc. Vilella Martinez hat erst in der vergangenen Woche ein 15 000-Dollar-Turnier in Telfs (Österreich) sowohl im Einzel als auch im Doppel gewonnen. Die Quali-Finals beginnen am Montag um 13 Uhr in Bad Schussenried.

Ergebnisse der Schneider-Open in Bad Schussenried (Preisgeld: 15000 Dollar):

Qualifikation, 1. Runde: Danut Luciano Cuc (AUS) – Sascha Brechtel (GER) 6:2/7:5, Andres Urrea (COL) – Noah Borges (GER) 6:4/6:4, Arturo Schmidt (SUI) – Tomislav Edward Papac (AUS) 6:1/2:6/7:6, Nicolas Zaidman (ARG) – Marcel Marlon Sudzum (NED) 6:4/6:0, Tim Alexander Ruetzel (GER) – Feda Bilic (AUS) 6:4/2:6/6:1, Giordan Kunz (SUI) – Fabian Penzkofer (GER) 3:6/6:3/6:3, Tim Handel (GER) – Maximilien Sanson (SUI) 6:2/6:1, Nikolai Manchev (BUL) – Frantisek Simon (CZE) 6:0/6:2, Benjamin Seifferer (GER) – Gian Seiler (SUI) 6:3/6:1, Christopher Traut (GER) – Arnav Alok Goel (IND) 6:2/6:0, Aziz Kijametovic (BIH) – Brian Bencic (SUI) 6:4/6:3, Marvin Rehberg (GER) – Mark Burgos (FRA) 6:4/6:2, Gregorio Cordonnier (ARG) – Philipp Sikorski (UKR) 7:5/6:3, Sonny Johnny Curik (SUI) – A von Kruger (CHI) 6:2/2:6/6:3, Alexander Reinke (USA) – Gabriel Sanchez (MEX) 6:3/5:7/7:5, Gilles Eckert (SUI) – Pietro Schiavetti (ITA) 6:1/6:3,

2. Runde: Eduardo Struvay (COL/2) – Arturo Schmidt (SUI) 6:2/6:1, Nicolas Zaidman (ARG) – David Gaissert (GER) 6:1/7:6, Lucas Gerch (GER/5) – Benjamin Seifferer (GER) 6:4/6:2, Christopher Traut (GER) – Marcel Hornung (GER) 6:4/7:5.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen