Der FV Bad Schussenried empfängt Tabellenführer Mengen.
Der FV Bad Schussenried empfängt Tabellenführer Mengen. (Foto: colourbox.com)
Schwäbische Zeitung

Ganz im Zeichen des Abstiegskampfes steht die Fußball-Bezirksliga Donau an diesem Donnerstag. Im Bad Saulgauer Oberschwabenstadion wird die Frage beantwortet, ob der FV Bad Saulgau (spielt gegen den FV Schelklingen/Hausen) noch einmal zum Vorletzten aufschließen kann, oder ob der Abstieg in die Kreisliga A nicht mehr abzuwenden ist. Die Partie in Bad Schussenried tritt da vergleichsweise in den Hintergrund.

FV Bad Schussenried – FC Mengen (Donnerstag, 19 Uhr; Nachholspiel vom 20. Spieltag; Hinrunde: 3:5). Mit dem 3:1-Sieg in Uttenweiler im Rücken will der FV Bad Schussenried den Tabellenführer herausfordern. Es geht um die Ehre. Bisher ist es noch keinem Club in dieser Saison gelungen, den FCM zu schlagen. Der Tabellenführer konnte aus den letzten vier Begegnungen nur einen Sieg erringen. Dreimal spielten die Mengener remis. Die Chancen für die Violetten stehen somit nicht schlecht. Im Hinrundenspiel fielen acht Treffer.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen